internet


Themenseite telnet im Internet


Telnet steht als Abkürzung für "teletype network" und ist das am meisten angewandte feature für Verbindungen mit einem "fernen" Rechner. Telnet ermöglicht dem Benutzer, von seinem lokalen Computer auf einem fernen Computer zu arbeiten. Wo dieser ferne Computer steht, ist unwichtig (ob im Zimmer nebenan, in einem anderen Ort oder einem anderen Kontinent). Wichtig ist lediglich, daß beide Computer durch eine Leitung (z. B. via Internet) miteinander verbunden sind.
Das "Einwählen" auf einem fernen Computer via terminal emulation wird als telnet-Sitzung (telnet-session) bezeichnet.
Um eine telnet-Sitzung durchführen zu können benötigt man telnet-Software. Diese ist entweder standardmäßig vorhanden (UNIX-Systeme) oder kann über ftp bezogen werden.
Wie immer teilt sich die Software in den Client- und den Server-Teil auf. Der Client läuft auf dem lokalen Rechner, der Server auf dem Zielrechner. Wichtige Grundvoraussetzung für eine telnet-Sitzung ist, daß der Zielrechner mit einem Multi-Task-Betriebssystem ausgestattet ist (d. h. das Betriebssystem - z. B. UNIX - kann mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen; DOS kann dies nicht!).
Weitere wichtige Grundvoraussetzung für eine telnet-Sitzung ist, daß der Benutzer auf dem entfernten Rechner eine Benutzerberechtigung (login) hat.
Sind diese Vroaussetzungen erfüllt, wird die telnet-Sitzung durch Eingabe von
telnet IP-Adresse-Zielrechner
gestartet, z. B. telnet 134.103.32.2
Anschließend durchläuft man eine Anmelde-Prozedur mit
login:
und
Password:
und erhält dann den System-Prompt. Jetzt kann man auf dem entfernten Rechner so arbeiten, als säße man direkt davor.
Zum Beenden einer telnet-Sitzung gibt man am telnet-Prompt den Befehl
quit ein. Man gelangt dann wieder auf den Prompt des lokalen Rechners.

telnet-Anwendungen

Historisch bedingt wurde telnet vornehmlich dazu verwandt, Rechenzeiten auf entfernten Computern zu nutzen, wenn dort nicht gearbeitet wurde z. B. aufgrund der Zeitverschiebung.
Weitere Anwendungen sind:


Wichtige telnet-Befehle

ALT-A Öffnet weitere telnet-session
ALT-C Schalter für Caption-Funktion ein/aus
ALT-E wechselt zu DOS (auf PC)
ALT-G Öffnet Graphik-Menu
ALT-H Hilfefunktionen
ALT-K löscht aktuelles Zeichen
ALT-L Wechsel zur vorhergenende Session
ALT-M Bildschirm für Nachrichten
ALT-N Umschalten von aktueller zu nächsten telnet-session
ALT-R Reset für VT102-Terminal
ALT-S Unterbricht Bildschirm-Scrolling
ALT-U Löscht aktuelle Zeile
ALT-X Beenden einer telnet-session
Ende Beendet Graphik-Modus



© 1995 - 2005 by online in4mation GmbH, last change