W. Schmidt-Sichermann online in4mation



fdisk - Partitionierung von Datenträgern

Bevor Datenträger über ein Betriebssystem angesprochen werden können müssen sie vorbereitet werden. Zu diesem Zweck werden sie in Partitionen aufgeteilt.
Unter DOS erfolgt die Partitionierung einer Festplatte mit dem Programm fdisk.
Wenn es noch nicht möglich ist, von der Festplatte des Rechners zu booten, muß eine bootable Disk erstellt werden. Diese muß neben den Systemdateien auch die Dateien fdisk.exe und format.com enthalten.
Eine Festplatte kann als primäre- oder als erweiterte DOS-Partition angelegt werden.

Die erste Festplatte (logischer Name C:) bekommt in jedem Fall eine primäre DOS-Partition (primary partition), damit der Rechner von dieser Platte booten kann.
Der restliche Platz auf dieser Platte wird als erweiterte DOS-Partition (extended partition) eingerichtet. Auf dieser erweiterten Partition können im folgenden ein/oder mehrere logische Laufwerke angelegt werden, die dann als Laufwerke D: und folgende (also E: und F: und G: etc.) adressiert werden können.

Nachdem die Festplatte partitioniert ist, müssen die einzelnen Laufwerke formatiert werden (format c:). Die primäre Partition (Laufwerk C:) muß mit den Systemdateien ausgestattet werden, damit der Rechner von dieser Platte booten kann.
Dies erfolgt durch den angehängten Parameter /s bei format (also format C: /s) oder durch nachträgliches Übertragen per SYS C: z. B. von der Diskette im Diskettenlaufwerk (A:).
Dann muß sich auf der Diskette das Programm SYS.COM befinden!


Erstellen einer bootable Disk

Um von einer Diskette im Laufwerk A: eines PC booten zu können muß diese boot-fähig gemacht werden.
Dies erfolgt durch Formatierung der Diskette bei gleichzeitiger Übertragung der Systemdatein (Betriebssystem):

format a: /s

anschließend kann ein PC von dieser Diskette im Laufwerk A: gestartet werden. Dies wird durch Erscheinen des sog. Prompt zum Abschluß des Bootvorganges eines PC überprüft:

A:\

Jetzt stehen auch alle internen Befehle des DOS zur Verfügung, wie z. B. DIR, CD, MD etc.


HOME ABC=INDEX WWW WWW-SUCHE GOODIES



© 1995 - 2003 by online in4mation gmbh , last change